Datenschutzerklärung

DATENSCHUTZERKLÄRUNG von www.terredeighelfi.it (Stand: 18. Januar 2022) Informationen gemäß Artikel 13 der EU-Verordnung 2016/679

!
ChatGPT

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

Terre dei Ghelfi S.r.l. – Landwirtschaftliches Unternehmen mit alleinigem Gesellschafter (im Folgenden auch als „Terre dei Ghelfi“, „das Unternehmen“ und/oder „der Datenverantwortliche“ bezeichnet) legt großen Wert auf die Privatsphäre seiner Nutzer. Auf dieser Seite möchte das Unternehmen daher die Verwaltungsmethoden seiner Website (www.terredeighelfi.it) in Bezug auf die Verarbeitung und den Schutz der persönlichen Daten der Nutzer, die darauf zugreifen, beschreiben. Dies ist eine allgemeine Informationsmitteilung gemäß der EU-Verordnung 2016/679 „Verordnung zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr“ (im Folgenden EU-Verordnung) nur für die alleinige institutionelle Website von Terre dei Ghelfi (im Folgenden „Website“) und nicht für andere Websites, die der Nutzer möglicherweise über Links auf ihren Seiten konsultiert, für die der Datenverantwortliche in keiner Weise verantwortlich ist.

Datenverantwortlicher

Der Datenverantwortliche für die vom Nutzer bereitgestellten Daten ist Terre dei Ghelfi S.r.l. – Landwirtschaftliches Unternehmen mit alleinigem Gesellschafter, mit Sitz in 57022 – Castagneto Carducci (LI), Podere Marconi, Nr. 182, Steuernummer/MwSt.-Nr.: 01274090495, Tel. 347.8456761, E-Mail: info@terredeighelfi.it.

Arten der gesammelten Daten:

a) Navigationsdaten

Die für den Betrieb der Website verwendeten Computersysteme und Software erfassen einige personenbezogene Daten, deren Übermittlung in der Nutzung der Internetkommunikationsprotokolle implizit ist. Dabei handelt es sich um Informationen, die, auch wenn sie nicht gesammelt wurden, um sie mit identifizierten Personen in Verbindung zu bringen, aufgrund ihrer Natur und durch Verarbeitung und Verknüpfung mit Daten, die von Dritten gehalten werden, die Identifizierung von Nutzern ermöglichen könnten. Diese Datenkategorie umfasst IP-Adressen oder Domänennamen von Computern, die von Nutzern verwendet werden, die sich mit der Website verbinden, URI (Uniform Resource Identifier) Adressen der angeforderten Ressourcen, die Uhrzeit der Anfrage, die Methode, die bei der Einreichung der Anfrage an den Server verwendet wird, die Größe der in der Antwort erhaltenen Datei, der numerische Code, der den Status der Antwort des Servers angibt (erfolgreich, Fehler, etc.) und andere Parameter, die sich auf das Betriebssystem und die Computerumgebung des Nutzers beziehen.

b) Vom Nutzer freiwillig bereitgestellte Daten (Artikel 4(1) der EU-Verordnung)

Für die Konsultation der Website ist keine persönliche Daten des Nutzers erforderlich. Die optionale, explizite und freiwillige Übermittlung von persönlichen Daten an die auf dieser Website angegebenen Adressen sowie deren Einfügung in das „Kontakt“ -Formular führt jedoch zur Erfassung der Adresse des Absenders und der vom Nutzer eingegebenen persönlichen Daten, die erforderlich sind, um auf die gesendeten Anfragen zu antworten. Wir bitten die Nutzer in ihren Serviceanfragen oder Anfragen, keine Namen oder andere persönliche Daten von Dritten zu senden, die nicht unbedingt erforderlich sind.

Rechtsgrundlage und Zweck der Verarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Navigationsdaten (Punkt 2, Buchstabe a) besteht darin, die berechtigten Interessen des Datenverantwortlichen im Zusammenhang mit der Verwaltung der Website zu verfolgen. Insbesondere werden Navigationsdaten für folgende Zwecke verwendet:

Ermöglichen Sie den Zugriff und die Navigation auf der Website. Sammeln von Daten und Informationen ausschließlich in aggregierter und anonymer Form, um die ordnungsgemäße Funktion der Website zu überprüfen. Sammeln von Daten und Informationen zum Schutz der Sicherheit der Website (Spamschutzfilter, Firewalls, Virenerkennung) und der Nutzer. Erhalten Sie anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Website. Feststellen von Haftungsfragen im Falle von Computerstraftaten gegen die Website. Die vom Nutzer freiwillig bereitgestellten Daten (Punkt 2, Buchstabe b) an die auf dieser Website angegebenen Adressen werden verarbeitet, um auf den Betroffenen zu antworten, den angeforderten Dienst durchzuführen oder die angeforderte Leistung zu erbringen. Darüber hinaus können die vom Benutzer im Punkt 2, Buchstabe b genannten Daten nach ausdrücklicher Zustimmung des Benutzers vom Datenverantwortlichen verarbeitet werden:

I) Für den periodischen Versand von Newslettern und Werbematerial per E-Mail. II) Zur Durchführung von Analysen und Marktforschung (Profilbildung).

Die bereitgestellten Daten werden ohne die tatsächliche und eindeutige Zustimmung des Nutzers zur Verarbeitung nicht an Dritte weitergegeben.

Folgen der Nichtbereitstellung von personenbezogenen Daten

Navigationsdaten gemäß Punkt 2, Buchstabe a) sind obligatorisch, da sie strikt funktional für die computergestützte Verwaltung der Website sind. Die Bereitstellung persönlicher Daten durch den Nutzer gemäß Punkt 2, Buchstabe b) ist optional und dient ausschließlich dazu, auf Anfragen des Nutzers zu antworten. Daher wird das Fehlen solcher Daten jede Antwort von Terre dei Ghelfi unmöglich machen. Das Nichtbereitstellen personenbezogener Daten gemäß Punkt 2, Buchstabe b) für die in Punkt 3, Nr. i), ii), iii) angegebenen Zwecke verhindert, dass der Datenverantwortliche die genannten Zwecke verfolgt.

Methoden der Datenverarbeitung

Die Daten werden vom Datenverantwortlichen sowohl elektronisch als auch, falls erforderlich, in Papierform gemäß den Grundsätzen von Korrektheit, Rechtmäßigkeit und Transparenz verarbeitet. Diese Verarbeitung kann mit oder ohne Hilfe elektronischer oder automatisierter Mittel erfolgen und umfasst alle in Artikel 4, Nr. 2), EU-Verordnung vorgesehenen Operationen (Sammlung, Aufzeichnung, Organisation, Strukturierung, Speicherung, Anpassung oder Änderung, Abruf, Konsultation, Verwendung, Kommunikation durch Übertragung, Verbreitung oder jede andere Form der Bereitstellung, Vergleich oder Verknüpfung, Begrenzung, Löschung oder Zerstörung von Daten), die für die betreffende Verarbeitung erforderlich sind, einschließlich der Kommunikation an die im folgenden Punkt „Kommunikation von Daten“ aufgeführten Personen. Die Daten werden sowohl in Papier- als auch in elektronischen Archiven erfasst und gespeichert, mit organisatorischen Systemen, die sich auf die Zwecke der Verarbeitung beziehen. Um die Daten vor Zerstörung oder Verlust (auch versehentlich) zu schützen und ihre Integrität und Vertraulichkeit zu gewährleisten (auch gegen unbefugten Zugriff oder Offenlegung) und um im Allgemeinen die Rechte der betroffenen Person zu gewährleisten, hat der Datenverantwortliche technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen gemäß der EU-Verordnung ergriffen (insbesondere in Bezug auf die Artikel 24, 32 und 35).

Profilbildung

Im Falle ausdrücklicher Zustimmung können die bereitgestellten personenbezogenen Daten vom Datenverantwortlichen ausschließlich intern für statistische/vergleichende Zwecke, für eine bessere Verwaltung der angebotenen Dienstleistungen oder für die Erstellung von Handelsprofilen und/oder für die Analyse der Präferenzen von registrierten Benutzern profiliert werden. Die Verarbeitung personenbezogener Daten zu Profilierungszwecken erfolgt mit geeigneten Mitteln und Methoden, um die Rechte, Freiheiten und berechtigten Interessen der betroffenen Person gemäß der EU-Verordnung zu schützen.

Kommunikation von Daten

Neben dem Datenverantwortlichen können interne Mitarbeiter von Terre dei Ghelfi Zugang zu den Daten haben und sind ausdrücklich von letzterem gemäß Artikel 29 der EU-Verordnung dazu autorisiert, die Daten gemäß ihren jeweiligen Kompetenzprofilen und für die oben genannten Zwecke (Punkt 3) zu verarbeiten. Die gesammelten Daten können auch an externe Personen (z. B. Drittanbieter technischer Dienstleistungen, Hosting-Anbieter, IT-Unternehmen) weitergegeben werden, die gemäß Artikel 28 der EU-Verordnung als Auftragsverarbeiter ernannt wurden und im Auftrag von Terre dei Ghelfi gemäß deren Anweisungen und ausschließlich für Aktivitäten, die strikt mit den oben genannten Zwecken verbunden sind (z. B. Sicherstellung der Betriebsfähigkeit des Internetdienstes, Verwaltung des IT- und Telematiksystems).

Aufbewahrungsfrist der Daten

Navigationsdaten (Punkt 2, Buchstabe a) werden gemäß den geltenden Gesetzen für einen Zeitraum aufbewahrt, der nicht länger als für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist. Der Datenverantwortliche wird die vom Nutzer freiwillig bereitgestellten Daten (Punkt 2, Buchstabe b) für die Zeit verarbeiten, die strikt erforderlich ist, um den angeforderten Dienst bereitzustellen, und auf jeden Fall nicht länger als 12 Monate. Schließlich wird Terre dei Ghelfi die vom Nutzer freiwillig bereitgestellten personenbezogenen Daten (Punkt 2, Buchstabe b) für die in Punkt 3, Buchstabe i), ii), iii) genannten Zwecke verarbeiten, für die Zeit, die erforderlich ist, um die genannten Zwecke zu erfüllen und auf jeden Fall bis zu einer möglichen Löschungsanfrage des Betroffenen.

Speicherort der Daten

Personenbezogene Daten werden am operativen Hauptsitz des Datenverantwortlichen und in jedem Fall innerhalb der Europäischen Union gespeichert.

Benutzerrechte

Der Nutzer, auf den sich die personenbezogenen Daten beziehen, hat das Recht, jederzeit vom Datenverantwortlichen Zugang (Artikel 15 der EU-Verordnung), Berichtigung (Artikel 16 der EU-Verordnung) und Löschung (das sogenannte „Recht auf Vergessenwerden“) (Artikel 17 der EU-Verordnung) seiner personenbezogenen Daten zu verlangen. Der Nutzer hat auch das Recht, die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten (Artikel 18 der EU-Verordnung), das Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 der EU-Verordnung) und das Recht, aus legitimen Gründen gegen die Verarbeitung seiner Daten zu widersprechen (Artikel 21 der EU-Verordnung). In jedem Fall hat der Nutzer das Recht, bei der Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen, wie in Artikel 77 der EU-Verordnung vorgesehen, oder gemäß Artikel 79 der EU-Verordnung geeignete rechtliche Schritte einzuleiten, wenn er der Ansicht ist, dass die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten gegen die EU-Verordnung verstoßen hat.

Ausübung von Rechten

Der Nutzer kann seine Rechte jederzeit ausüben, indem er eine E-Mail an die Adresse info@terredeighelfi.it sendet oder einen Einschreibebrief mit Rückschein an Terre dei Ghelfi S.r.l. – Landwirtschaftliches Unternehmen mit alleinigem Gesellschafter, 57022 – Castagneto Carducci (LI), Podere Marconi, Nr. 182, schickt.

Änderungen an diesem Hinweis

Terre dei Ghelfi S.r.l. behält sich das Recht vor, diesen Hinweis zu ändern. Das am Anfang des Hinweises angegebene Datum gibt das Datum der letzten Aktualisierung an. Bei wesentlichen Änderungen erfolgt die Benachrichtigung über die Website oder auf andere Weise, um dem Nutzer die Möglichkeit zu geben, die Änderungen vor ihrem Inkrafttreten zu überprüfen.

Dezember 2023

Non puoi copiare il contenuto di questa pagina