2021

Bolgheri Rosso

DOC

Im Herzen der prächtigen Region Bolgheri erstrecken sich die alten Rebstöcke von Syrah und Cabernet Sauvignon harmonisch, verweben ihre Wurzeln im Boden, durchtränkt von den tausendjährigen Geschichten der metallhaltigen Hügel.

Auf diesem Boden, reich an Sand und alluvialen Ablagerungen, die Zeugen der antiken Meeresursprünge sind, entsteht unser Terre dei Ghelfi Bolgheri Rosso DOC.

Die sanften Liebkosungen der Meeresbrise des Tyrrhenischen Meeres sind zu spüren und bringen salzige Düfte mit sich, die die Trauben streicheln, die langsam und geduldig in der Sommerhitze reifen.

Es ist eine Harmonie zwischen Natur und Umgebung, eine Symphonie, die sich im Glas widerspiegelt, wenn der Wein ein Jahr nach der Ernte seine Pracht enthüllt. Die tiefrote Farbe im Glas fängt den Blick ein und lädt zu einer einzigartigen sensorischen Reise ein.

Der betörende Duft von roten Früchten breitet sich in der Luft aus und ruft Bilder von Bäumen voller süßer Versuchungen hervor. Und wenn der Schluck die Geschmacksknospen umhüllt, zeigt sich die Frische, die nur das Meer verleihen kann, begleitet von einer angenehmen Salzigkeit, die die Komplexität und Eleganz dieses einzigartigen Weins offenbart.

Terre dei Ghelfi Bolgheri Rosso DOC ist mehr als nur ein Wein; es ist eine Erfahrung, die die Seele und die Sinne umarmt, eine Reise in ein Land voller Geschichte und Schönheit, wo Natur und die Kunst des Menschen in einer untrennbaren Verbindung verschmelzen.

Rebsorten:  Cabernet Sauvignon, Syrah.

Alkoholgehalt: 14,5% vol.

Serviertemperatur: 16°C.

Größen:   0,75L      

Das intensive und tiefrote Korallenrot verblasst in purpurfarbene Nuancen. In der Nase explodieren die sortentypischen Noten von Syrah mit Anklängen an kleine rote Beeren und mediterrane Macchia. Der Cabernet Sauvignon, streng und elegant, tritt mit würzigen, lakritzartigen und kakaoartigen Noten hervor. Der Geschmack wird von einer dichten Tanninstruktur geprägt, betritt den Mund direkt und üppig und endet mit einem frischen und lebendigen Finale.

Passt gut zu sehr geschmacksintensiven Gerichten, sowohl aus der toskanischen Tradition als auch aus der internationalen Küche: Brot und Öl, gereifter Pecorino, saftige und schmackhafte Aufschnittwaren, Hülsenfruchtsuppen. Hervorragend zu Pasta mit roten Saucen, Lasagne, cremigen Risottos, gegrilltem Fleisch und Raclette-Käse.

Über 20 Jahre alte Weinberge im Gemeindegebiet von Castagneto Carducci, im Verzeichnis der DOC Bolgheri eingetragen, gehören zu den ersten, die angepflanzt wurden.

Die aktive Bodenschicht ist tief und gekennzeichnet durch eine sandig-lehmige Korngröße, mit geringem organischen Gehalt und tendenziell saurer Neigung.

September.

Die schönsten Trauben, jede zum optimalen Zeitpunkt der phenolischen Reife, werden von Hand gepflückt und in kleinen Kisten gelegt. Nach einer weiteren manuellen Auswahl auf Vibrations-Tabellen folgt das Entrappen und Pressen. Die alkoholische Gärung erfolgt mit ausgewählten Hefen in Edelstahltanks bei 28-30 °C. Nach dem Abstich wird der Jungwein getrennt, und nur dieser wird dem Bolgheri Rosso DOC gewidmet.

Die Reifung erfolgt in Barriques aus französischer Eiche und in Terrakotta-Amphoren, wo auch die malolaktische Gärung abgeschlossen wird.

Die Reifung erfolgt in Barriques aus französischer Eiche und in Terrakotta-Amphoren, wo auch die malolaktische Gärung abgeschlossen wird.

Non puoi copiare il contenuto di questa pagina